contact@syncomp.at

veeam

Backup for Microsoft Office 365

Uneingeschränkter Zugriff, totale Kontrolle und absoluter Schutz für Ihre Office 365-Daten

Dass lokale Daten gesichert werden müssen, versteht sich von selbst. Doch warum vergessen so viele Unternehmen, ihre Cloud-Daten zu schützen?

Microsoft stellt mit Office 365 eine große Palette leistungsstarker Services bereit – doch ein umfassendes Backup Ihrer Office 365-Daten gehört nicht dazu.

Mit Veeam Backup for Microsoft Office 365 verlieren Sie bei Exchange Online, SharePoint Online und OneDrive for Business nie wieder den Zugriff auf Ihre Office 365-Daten oder die Kontrolle darüber – nur so sind Ihre Daten hyperverfügbar und sicher.

Warum muss ich Office 365 sichern?

Mit Office 365 stellt Microsoft viele nützliche Services bereit, doch eine integrierte Backup-Lösung gehört nicht dazu. Für die Daten in Office 365 sind Sie verantwortlich. Sie brauchen ein Backup, um sicherzustellen, dass Sie auf Ihre Office 365-Daten jederzeit zugreifen können, dass Sie die Kontrolle behalten und Ihre Daten geschützt sind.

Veeam Backup for Microsoft Office 365 bietet diese Möglichkeiten:

  • Sichere Backups von Office 365 und Schutz Ihrer Daten
  • Weniger Zeitaufwand für das Finden und Wiederherstellen von E-Mail-Daten
  • Schutz vor versehentlicher Löschung, Sicherheitsbedrohungen und Lücken in Aufbewahrungsrichtlinien

Managed DR Service

Datensicherheit gewährleisten mit Disaster Recovery

Verfügbarkeit für alle Anwendungen, alle Daten, alle Clouds

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen eine Multi-Cloud-Strategie umsetzen möchten, sollte auch Disaster-Recovery-as-a-Service (DRaaS) Teil des Plans sein – um die Verfügbarkeit zu gewährleisten, damit Sie das Vertrauen Ihrer Kunden nicht verspielen und Ihr guter Ruf keinen Schaden nimmt.

Eine preiswerte und effiziente imagebasierte Replikation ermöglicht die Bereitstellung von imagebasierter Disaster Recovery für ALLE Anwendungen über die besten und vertrauenswürdigsten DRaaS-Provider weltweit.

Was ist ein Disaster-Fall?

Von einem Disaster-Fall spricht man, wenn sich ein Problem nicht nur lokal auf ein oder zwei Systeme beschränkt, sondern sich mindestens auf mehr als die Hälfte oder die gesamte Infrastruktur auswirkt. Zu solchen Szenarien zählen z. B. eine andauernde Störung der Klimaanlage oder Überschwemmungen. Hier muss man eben nicht nur ein oder zwei Systeme wiederherstellen, sondern schlimmstenfalls alle.

In einem solchen Disaster-Fall ist es wichtig, dass man auf seine Daten/Systeme sehr schnell wieder zugreifen kann und natürlich soll dabei auch die Komplexität der Infrastruktur so gering wie möglich gehalten werden, denn bei einem Umschalt-Prozess muss es oft sehr schnell gehen und komplexe Komponenten erschweren diesen Prozess. Für eine Disaster-Lösung bietet sich oftmals eine Replikation der Daten an. Die Replikation von Daten hat den Vorteil, dass diese Daten im Disaster-Fall direkt genutzt werden können und nicht erst wiederhergestellt werden müssen. Diese Replikate sollten dann natürlich an einem zweiten Standort in sicherer Entfernung gespeichert werden.

Einige Unternehmen sind hier in der glücklichen Lage, dazu auf interne Ressourcen/Standorte zurückgreifen zu können. Eine Alternative dazu sind sogenannte Hot-Standby Systeme in gehosteten Rechenzentren, die durch Replikation auf einem möglichst aktuellen Stand gehalten werden. Je nach Unternehmensgröße kann dies aber auch sehr schnell sehr teuer werden, zumal eine solche Lösung ja nur in einem eventuell auftretenden Disaster-Fall zum Einsatz kommt. Doch die Kritikalität der Daten und die Anforderungen an das „Always-On Business" verlangen trotz Disaster-Fall schnelle Umschaltzeiten und minimalen Datenverlust (Stichwort: RTPO = Recovery Time and Point Objectives).

Cloud Connect Backup

Schnelle und sichere Backups in der Cloud

Veeam® Cloud Connect bietet Veeam-Kunden die Möglichkeit, ihre Backup-Infrastruktur ganz einfach in die Cloud zu erweitern. Mit Veeam Cloud Connect können Serviceprovider außerdem problemlos gehostete Backup-Repositories oder vollständige Backup-Services anbieten.

Der Einsatz von Cloud-Backup ist kinderleicht

Veeam stellt leistungsstarke und zuverlässige Features und Funktionalitäten bereit, mit denen Sie das Risiko eines katastrophalen Datenverlusts vermeiden können. Mit Veeam Cloud Connect profitieren Sie von diesen Vorteilen:

  • Hosting externer Backups: Übertragung von physischen und virtuellen Backups über eine sichere SSL-Verbindung an ein externes, gehostetes Cloud-Repository ohne zusätzliche Veeam-Lizenzen
  • Vollständige Transparenz und Kontrolle: Abruf und Wiederherstellung von Daten in gehosteten Backup-Repositories direkt über die Backup-Konsole, Tracking der Nutzung von Cloud-Repositories und Benachrichtigung bei Ablauf des Vertrags für gehostete Speicherressourcen
  • Moderne Backup-Architektur: Nutzen der modernen Backup-Technologie von Veeam, einschließlich Backup-Copy-Jobs mit integrierter WAN-Beschleunigung, unbeschränkt inkrementellen Backups, paralleler Verarbeitung für VMs und VM-Festplatten, GFS-Aufbewahrungsrichtlinien (Großvater-Vater-Sohn) und vielem mehr – in einem Produkt integriert
  • End-to-End-Verschlüsselung: Zuverlässige Verschlüsselung aller Daten auf dem Quellsystem (bevor diese Ihr Netzwerk verlassen), bei der Übertragung und bei der Speicherung ohne Beeinträchtigung der Datenreduktion durch die integrierte Komprimierung und WAN-Beschleunigung

Hosted VMs protected with Veeam

Inhalt folgt ....

Managed Backup Service

  • Neues kontinuierliches Business: Steigern Sie Ihren Umsatzu und generieren Sie Mehrwert, indem wir für Sie virtuelle, physische und cloudbasierte Veeam-Verfügbarkeitslösungen bereitstellen und verwalten.
  • Management zentralisiert: Maximieren Sie Ihre Produktivität und Effizienz durch unser zentralisiertes Management und Monitoring Ihrer Backups und -Replikate.
  • Zuverlässiger Schutz: Durch das Echtzeit-Monitoring und -Reporting Ihrer virtuellen, physischen und cloudbasierten Veeam-Infrastrukturen, kümmern wir uns um Ihre Sicherheit.

Cloud Connect Replication

Für viele Unternehmen bietet das „Always-On Business" heutzutage nicht nur Möglichkeiten, sondern stellt sie auch vor die Herausforderung, wie sie dafür sorgen können, dass auch ihre Services diesem Anspruch gerecht werden.

Dabei spielt das Backup immer mehr eine zentrale Rolle. Neben den klassischen Situationen, in denen man ein Backup benötigt – z. B. wenn ein User versehentlich Daten löscht oder ein System nach einem Update nicht mehr gestartet werden kann –, kamen in den letzten Monaten vermehrt Themen rund um Verschlüsselungs-Trojaner auf, mit denen Unternehmen derzeit kämpfen. Viele Unternehmen suchen aber auch nach Lösungen, welche sich nicht nur mit dem Backup, sondern mit dem Disaster-Szenario befassen.